• Genieß den Sommer am Poellauberg
  • Sommerfrische am Pöllauberg
  • Pause auf Weitblickterrasse im Seminar Hotel Retter
  • Fruehlingsstimmung am Pöllauberg
  • RETTER Seminar Hotel Bio Restaurant
  • Fruehling am Pöllauberg
  • Die Blueten beginnen zu sprießen
  • Seminarraum
  • Wellnessreich Retter Seminar Hotel Bio Restaurant
  • In den Haengematten entspannen im Retter Seminar Hotel Bio Restaurant
  • Gartensuiten mit Gartenausgang im Hotel Retter
  • Pausenzone mit Buffet im Seminar Hotel Retter in Pöllau
  • Poellauberger Wallfahrtskirche im Fruehling
  • Fruehling am Pöllauberg
  • Seminargäste beim Retter auf Weitblickterrasse
  • Fruehlingsstimmung auf der Weitblickterrasse genießen!
  • Natur genießen am Pöllauberg
  • Retters Garten
  • Seminargäste beim Retter genießen die Sonne am Pöllauberg
  • Wiege der Hirschbirn im Seminar Hotel Retter im Pöllauer Tal
  • Gesamtansicht vom Seminar Hotel Retter
  • Wellnessreich bei Nacht im Seminar Hotel Retter in Pöllauberg
  • Seminarraum Jelinek und Frischmuth im Naturpark Hotel Retter in Pöllauberg
  • Seminarraum Wallner mit Ausblick im Seminar Hotel Retter in Pöllauberg
  • Gartenbankerl im Garten der Sinne vom Seminar Hotel Retter
  • Seminar Foyer im Hotel Retter in Pöllauberg
  • Retter Quell vorm Fenster im Seminar Hotel Retter in Pöllauberg
  • Alter Weinkeller im Seminar Hotel Restaurant Retter in Pöllauberg
  • Die Knospen beginnen sich zu öffnen

Bokashi in Theorie und Praxis

Was ist Bokashi?

Bokadoo bokashi

Bokashi ist japanisch und bedeutet „fermentiertes organisches Material“. Es ist ein hochwertiger Dünger, mindestens so wertvoll wie reifer Kompost, aber weniger arbeitsintensiv.Bei der üblichen Kompostierung erfolgt die Umsetzung unter Mitwirkung von  Sauerstoff. Es ist ein Oxidationsprozess. Häufiges Wenden ist deshalb oft erforderlich. Ein langer Reifeprozess ist notwendig, bis alle Verwesungsgifte abgebaut  sind. Ein weiterer Nachteil: Nährstoffe gehen durch Treibhausgasbildung an die Atmosphäre verloren.Anders bei der Bokashierung. Das organische Material wird möglichst frisch mit EM/EMa geimpft, anschließend in einem Behälter oder Sack gegeben und  luftdicht verschlossen. Durch den einsetzenden Fermentationsprozess erfolgt die Umwandlung. Alle Nährstoffe bleiben dabei erhalten. Sie werden  durch  die  milchsaure Vergärung sogar noch aufgewertet (Sauerkraut enthält mehr Vitalstoffe als Weißkohl). 

Termine und Kosten

    Sonntag, 02. Juli 2017 von 14.00 bis 17.00 Uhr
    und

    Samstag, 22. Juli 2017 von 14.00 bis 17.00 Uhr

    KOSTEN:

    € 25,- pro Person
    max. 10 Personen 

    Anmeldung per Email: welove (at) bokadoo. com

    Bezahlung vor Ort.

    X