• Allzeit-Genuss-Buffet im Biorestaurant Hotel Retter
  • Hochzeit_Saal
  • Restaurant Muskat im Biorestaurant vom Seminar Hotel Retter im Pöllauberg
  • Agape Hochzeit
  • Hauptspeise Rindsmedallions
  • Müsliecke beim Frühstück im Biorestaurant Retter
  • Brautpaar im Hochzeitssaal im Seminar Hotel Restaurant Retter in Pöllauberg
  • Tafel auf der Terasse vor dem Biorestaurant des Seminar Hotel Retter in Pöllauberg
  • Ziegenfrischkäse im Zucchini-Speckmantel im Biorestaurant Retter in Pöllauberg

Retter-BIO-Freilandschwein, Bärlauch & Spargel

Köstlichkeiten aus der Steiermark

Retter-BIO-Freilandschwein, Bärlauch & Spargel

Im Biorestaurant Retter genießen Sie herzhafte Gerichte vom Retter-Bio-Freilandschwein, Bärlauch und Spargel. Die Zutaten zu den Köstlichkeiten stammen von unseren regionalen Partnern.

von 15. März bis 20. Juni 2019

Tischreservierung

Wir lassen die Küche im Dorf und entwickeln unsere seit 2004 BIO-zertifizierte Slow-Food Küche ständig weiter. Für Allergiker bieten wir glutenfreie- und lactose Speisen und auch Veganer finden bei uns eine feine Auswahl. Im Biorestaurant Retter in der Oststeiermark genießen Sie eine Haube Gault Millau.

Reservieren Sie gleich Ihren Tisch und genießen Sie unsere Bio-Spezialitäten!

Tischreservierung

Öffnungszeiten Bio-Restaurant und Hotel:

Unser Küchenteam ist täglich von 11.00 bis 21.00 Uhr für Sie da.

Das Retter Team ist täglich von 6.00 bis 23.00 Uhr für Sie erreichbar.

Unser Rezept-Tipp: Schlussbraten vom Retterschwein

Zutaten für den Braten

  • 1l Rindsuppe
  • 1 kg Schlussbraten (mit Schwarte)
  • 3 Stk Knoblauchzehen
  • 1 Stk Lorbeerblatt
  • ½ Prise Majoran
  • 1/8 l Öl
  • 2 Stk Zwiebel
  • Pfeffer (schwarz, gemahlen)
  • Rosmarin (gehackt)
  • Salz
  • Thymian
  • Kümmel

Zubereitung

  1. Für den Schweinsbraten zuerst den Backofen auf 150°C vorheizen. Die Schwarte mit einem Messer kreuzweise einritzen.
  2. Den geschälten Knoblauch mit etwa ½ TL Salz, Thymian und den Majoran in einem Mörser fein zerstoßen.
  3. Das Öl und den Rosmarin untermischen. Den Braten auf der Fleischseite mit der Gewürzmischung einreiben.
  4. Eine Pfanne 1cm mit kochend heißem Salzwasser füllen.
  5. Den Braten mit der Schwarte nach unten hineinlegen, die Pfanne unten in den Backofen stellen. Etwa 15 Minuten garen, dann das Fleisch wenden und mit der Schwarte nach oben weitere 15 Minuten
  6. garen. Die Schwarte nun mit Kümmel und Salz würzen.
  7. Die Hitze im Backofen auf 190°C-200°C erhöhen, die halbierten, geschälten Zwiebeln und Knoblauchzehen
  8. um das Fleisch herum verteilen und etwas Rindsuppe angießen.
  9. Die Pfanne weiter oben in den Backofen schieben, das Fleisch nochmals etwa 90 Minuten schmoren,
  10. immer wieder mit Bratensaft übergießen.
  11. Den Braten herausnehmen und im ausgeschalteten Backofen warm halten. Die Soße bzw. Bratensaft in
  12. der Pfanne und mit Salz und Pfeffer abschmecken und eventuell binden.

Wir wünschen gutes Gelingen!

Rezept downloaden

Gutscheine