• Allzeit-Genuss-Buffet im Biorestaurant Hotel Retter
  • Hochzeit_Saal
  • Restaurant Muskat im Biorestaurant vom Seminar Hotel Retter im Pöllauberg
  • Agape Hochzeit
  • Hauptspeise Rindsmedallions
  • Müsliecke beim Frühstück im Biorestaurant Retter
  • Brautpaar im Hochzeitssaal im Seminar Hotel Restaurant Retter in Pöllauberg
  • Tafel auf der Terasse vor dem Biorestaurant des Seminar Hotel Retter in Pöllauberg
  • Ziegenfrischkäse im Zucchini-Speckmantel im Biorestaurant Retter in Pöllauberg

Bienenhaltung im Retter BioGut

Die wesensgemäße Bienenhaltung

Immer mehr Menschen fühlen sich berufen, Honigbienen naturnah und wesensgemäß zu halten. Es geht ihnen dabei nicht um maximalen Honiggewinn, vielmehr möchten sie einen wirksamen Beitrag zum Bienenschutz und zum Erhalt der Nahrungsgrundlage und Artenvielfalt leisten.

Eine wesensgemäße Bienenhaltung betrachtet das Bienenvolk oder den BIEN als Gesamtorganismus und innige Einheit und respektiert seine Bedürfnisse und Lebensäußerungen. Dazu zählen Naturwabenbau, Schwärmen, Überwintern auf eigenem Honig, Verwandtschaft der Königin mit ihrem Volk, Bienenwohnungen aus natürlichen Materialien uvm.

Die gemeinnützige Organisation Bienenschutzgarten bietet auch 2019 allen Interessierten fundierte Kurse und Workshops an. 

Bienenkrankheiten aus ganzheitlicher Sicht 21.06.2019

    Freitag, 21.06.2019 von 9 bis 17 Uhr

    Trotz einer Vielzahl an bienenspezifischen Krankheiten hat die Honigbiene Jahrmillionen erfolgreich überlebt!

    Heute kann sie den Krankheitserregern und Schädlingen kaum noch standhalten und Bienenhaltung ist in vieler Hinsicht zu einer Herausforderung geworden. Grund dafür ist der Ansturm an Stressfaktoren, dem die Bienen unentwegt ausgesetzt sind. In der wesensgemäßen Bienenhaltung betrachten wir immer das Zusammenwirken aller Faktoren, die zur Erkrankung oder dem Verlust eines Volkes führen – von der eigenen Betriebsweise über die Umweltbedingungen bis hin zu den bekannten Krankheitserregern. Es geht daher auch nicht darum, einen vermeintlichen Parasiten oder Erreger zu bekämpfen, sondern alle Faktoren zu optimieren. Viele davon können wir als BienenbetreuerInnen selbst beeinflussen.

    Seminarinhalt:

    • das Immunsystem der Honigbiene als Basis von Bienengesundheit
    • die wichtigsten Bienenkrankheiten und ihre Ursachen
    • wie erkenne ich Bienenkrankheiten, was kann ich tun, um dem Volk zu helfen
    • die Varroamilbe, Fluch oder Segen?
    • wie beuge ich Bienenkrankheiten vor
    • gesunde Mikrofauna im Bienenstock
    • Bienenvergiftungen und Bienenschädlinge
    • die wichtigsten Gesetze und Verordnungen (Anzeigepflicht) 

    KOSTEN:

    € 80,- / Mitglieder € 60,- zzgl. Mittagessen und Seminargetränke € 36,- p.P.
    Anmeldung: info(at)bienenschutzgarten.at oder telefonisch unter +43 3462 34 686.

    mehr Informationen...

    Workshop Wesensgemäße Bienenhaltung für Fortgeschrittene 22.06.2019

      Samstag, 22.06.2019 von 9 bis 17 Uhr

      Aus der Bienenwiegen Praxis ergeben sich besonders für Neueinsteiger viele Unsicherheiten und Fragen zur Umsetzung der wesensgemäßen Bienenhaltung im Jahresverlauf. In diesem Workshop geht der Kursleiter gezielt auf die häufigsten und wichtigsten Fragen und Anliegen ein, es werden mögliche Lösungen für aufgetauchte Probleme aufgezeigt und diskutiert und Erfahrungen ausgetauscht.

      Der Workshop richtet sich an alle, die den Basiskurs für wesensgemäße Bienenhaltung, das Seminar zu den Bienenkrankheiten aus ganzheitlicher Sicht und zumindest einen Bienenwiege Praxistag besucht haben.

      KOSTEN:

      € 80,- zzgl. Mittagessen und Seminargetränke € 36,- p.P.
      Anmeldung: info(at)bienenschutzgarten.at oder telefonisch unter +43 3462 34 686.

      mehr Informationen...

      Praxis Wesensgemäße Bienenhaltung mit der Bienenwiege 23.06.2019

        Sonntag, 23.06.2019 von 9 bis 17 Uhr

        In diesem Workshop lernen Sie, das theoretische Wissen aus den Kursen zur wesensgemäßen Bienenhaltung in der Praxis anzuwenden. Dabei werden folgende „Eingriffe“ und Tätigkeiten beim Bienenvolk beobachtet und geübt:

        • Völkerdurchsicht
        • Puderzuckeranwendung / Varroaveräscherung (falls möglich)
        • Honigentnahme (falls möglich)

        Geübt wird weiters:

        • Erkennen von Krankheiten
        • Fluglochbeobachtung
        • Arbeiten mit dem Thunkalender
        • Was tun bei Räuberei; wie erkenne ich sie frühzeitig
        • Ist meine Bienenwiege richtig aufgestellt

        Im Anschluss ist Zeit für Fragen und den Erfahrungsaustausch. Gearbeitet wird an den Bienenwiegen im Umkreis Hartberg/Pöllau - Treffpunkt ist beim Autocenter Hartberg (Mazda), Schildbach 78, 8230 Hartberg Umgebung. 

        KOSTEN:

        € 60,- für Mitglieder und alle die mit der Bienenwiege arbeiten / € 80,- für Gäste, zzgl. Mittagessen und Seminargetränke € 36,- p.P.
        Anmeldung: info(at)bienenschutzgarten.at oder telefonisch unter +43 3462 34 686.

        mehr Informationen...

        Basiskurs Wesensgemäße Bienenhaltung 02.11. - 03.11.2019

          Samstag, 02.11.2019 bis Sonntag, 03.11.2019

          Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit naturnaher Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen.

          Kursinhalt:

          • Die aktuelle Bienensituation
          • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
          • Der BIEN im Jahresverlauf
          • Was bedeuten Naturwabenbau und Vermehrung über das Schwärmen für das Bienenvolk?
          • Was verursacht Stress im Bien ? Wie können wir dem Stress vorbeugen?
          • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
          • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf betreut? uvm. 

          Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

          KOSTEN:

          € 170,- / Mitglieder € 130,- zzgl. Mittagessen und Seminargetränke € 36,- p.P.
          Anmeldung: info(at)bienenschutzgarten.at oder telefonisch unter 03462 34 686.
          max. 30 TeilnehmerInnen

          mehr Informationen...

          Anmeldung

          per Email: info (at) bienenschutzgarten. at

          oder Telefon: +43 3462 34686

          Hier finden Sie weitere interessante Kurse und Workshops in unserem Retter BioGut:  Zur Kursübersicht

          Gutscheine