• Empfang
  • Turmsuite
  • Hängematte

Brot backen im Retter BioGut

Köstliches Bio-Brot und Gebäck in traditioneller Weise

Brot backen ist mehr als Wasser, Mehl und Salz zusammen zu kneten. Es macht Freude, verleiht ein Gefühl der Unabhängigkeit und des Glücks. Selbst gebackenes Brot ist wertvoll und nährend.
Unser Bäcker im Retter BioGut wird mit Ihnen 3 verschiedene kleine Weckerl & 2 Brot-Sorten backen.

Probieren Sie es aus!
Jeder Gast erhält einen kleinen BIO-Brotlaib für zuhause.

Dauerca. 3 Stunden
Beginn11:00 Uhr
Teilnehmer

min. 8 Personen
max. 15 Personen

Kosten pro Person€ 48,-*

(*Preis inklusive alkoholfreie Getränke)

Termine

  • Samstag, 12.10.2019
  • Samstag, 09.11.2019
  • Samstag, 23.11.2019
  • Samstag, 30.11.2019
  • Samstag, 14.12.2019

Brot ist heute viel mehr als ein Grundnahrungsmittel, es hat sich zu einem wahren Genussprodukt entwickelt. Vor allem das selbstgebackene Brot aus dem eigenen Ofen schmeckt besonders herrlich. Egal ob Dinkel-, Roggen-, Weizen- oder Mischbrot, der Kreativität sind beim Brotbacken keine Grenzen gesetzt. Täglich wird im Retter BioGut frisches Bio-Brot gebacken. Großen Wert legen wir darauf, gesundes Brot in traditioneller Weise mit Sauerteig herzustellen.

Anmeldung

Telefon: +43 3335 2690
E-Mail: hotel (at) retter. at

Unser Rezept-Tipp: Gertis Kürbiskernbrot

Nach alten und selbst kreierten Rezepten zaubert unsere Gerti in der Backstube im neuen Retter BioGut köstliche Brotspezialitäten, wie dieses schmackhafte Kürbiskernbrot.

Zutaten für einen 2-KG-Laib

  • 1,75 kg Roggenmehl
  • 35 dag Dinkelweißmehl
  • 35 dag Dinkelvollkornmehl
  • 75 dag Sauerteig
  • 6 dag Germ
  • 30 dag Kürbiskerne
  • 60 g Salz
  • 2 EL Brotgewürz
  • ca. 2 l Wasser

Zubereitung

1. Roggenmehl, Dinkelweiß- und -vollkornmehl in eine Schüssel geben und vermischen. Mit Sauerteig und Germ ein Dampfl (Vorteig) ansetzen. Die Kürbiskerne grob hacken. Die Mehlmischung und alle weiteren  Zutaten zum aufgegangenen Dampfl hinzufügen und zu einem weichen Teig verkneten.

2. Den Teig ruhen lassen. Den aufgegangenen Teig formen und in eine eingefettete Kastenform oder eine andere Brotbackform legen. Nochmals gehen lassen und danach ca. 50 Minuten backen.

3. Auch wenn das Wasser schon im Munde zusammenläuft: Vor dem Anschneiden das Kürbiskernbrot unbedingt vollständig auskühlen lassen! Luftdicht verpackt, hält das Brot bis zu fünf Tage.

Wir wünschen gutes Gelingen!

Rezept downloaden

Hier finden Sie weitere interessante Kurse und Workshops in unserem Retter BioGut:  Zur Kursübersicht

Gutscheine